Sie befinden sich hier

Inhalt

Universitätsklinikum DIN-ISO 9001 zertifiziert

Das Universitätsklinikum Mannheim ist nach DIN-ISO 9001:2015 zertifiziert worden. Die Auditoren des TÜV Süd haben nach einer dreitägigen Begehung und rund 60 Audit-Interviews das begehrte Zertifikat erteilt.

„Die DIN-ISO 9001 Zertifizierung ist ein großer Erfolg und ein wichtiger Meilenstein für die Weiterentwicklung der UMM“, freut sich Professor Dr. med. Hans-Jürgen Hennes, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer. „Durchdachte Arbeitsabläufe tragen entscheidend zur Qualität unseres Klinikums bei. Sie steigern die Effizienz und verbessern nachhaltig unsere Strukturen“, betont der Kaufmännische Geschäftsführer Freddy Bergmann.

Die erfolgreiche Zertifizierung ist das Ergebnis von rund eineinhalb Jahren intensiver Arbeit. In der Norm DIN-ISO 9001-2015 sind Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem festgeschrieben. Ziel ist es, dass Produkte und Dienstleistungen einer Organisation die Erwartungen der Kunden bzw. Patienten ebenso zuverlässig erfüllen wie die Vorschriften der Behörden.

Auch die Tochtergesellschaft Klinik Management Dienstleistungen GmbH (KMD) ist für den Geltungsbereich Reinigung, Verpflegung, Service und Logistik erfolgreich zertifiziert worden: „Ich bin sehr stolz, dass wir den anspruchsvollen Zertifizierungsprozess zeitgleich mit dem Universitätsklinikum durchlaufen und abgeschlossen haben“, erklärt Geschäftsführer Uwe Krause.

Geschäftsführer Freddy Bergmann, Magdalena Wolf-Seitz, Leiterin Stabsstelle Qualitätsmanagement, Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor Professor Dr. med. Hans-Jürgen Hennes (vorne v.li.), die stellvertretenden Ärztlichen Direktoren Professor Dr. med. Wolf-K. Hofmann und Professor Dr. med. Marc Sütterlin (2. Reihe v.li.) sowie Uwe Krause, Geschäftsführer der Klinik Management Dienstleistungen GmbH (KMD) und Pflegedirektorin Yvonne Dintelmann (hinten).

Kontextspalte